Skip to main content

Vergleich der aktuellen Fritzbox Kabel Router

Im Folgenden möchten wir dich über die Fritzbox Kabel Router mit integriertem Kabel Modem informieren. Nachdem am 01. August 2016 das Gesetz zur Routerfreiheit offiziell verabschiedet wurde hat jeder die Möglichkeit den Router seiner Wahl zu benutzen. Vor kurzem hat AVM dazu ein neues Modell für Einsteiger, den Fritzbox 6430 Kabel Router herausgebracht. Beide Router verfügen über nahezu die gleiche Ausstattung. Wichtigster Unterschied ist wohl die fehlende WLAN AC beim kleineren Modell, der Fritzbox 6430.

Wir für euch beide verfügbaren Modelle in der nachfolgenden Tabelle gegenüber gestellt.

 

 

 

 

 

AVM Fritzbox Kabel Router

123
AVM FRITZ!Box 6590 Cable WLAN AC + N Router (DOCSIS-3.0-Kabelmodem, Dual-WLAN AC+N mit 1.733 Mbit/s (5 GHz) + 800 MBit/s MBit/s (2,4 GHz), VoIP-Telefonanlage, DECT-Basis) - AVM FRITZ!Box 6490 Cable WLAN AC + N Router (DOCSIS-3.0-Kabelmodem für Kabelanschluss, bis 1.300 Mbit/s (5 GHz) VoIP-Telefonanlage, DECT-Basis) - Unser Favorit! AVM FRITZ!Box 6430 Cable WLAN N (DOCSIS-3.0-Kabelmodem für Kabelanschluss, bis 450Mbit/s (2,4 GHz), VoIP-Telefonanlage, DECT-Basis) -
Modell AVM FRITZ!Box 6590 Cable WLAN AC + N Router (DOCSIS-3.0-Kabelmodem, Dual-WLAN AC+N mit 1.733 Mbit/s (5 GHz) + 800 MBit/s MBit/s (2,4 GHz), VoIP-Telefonanlage, DECT-Basis)AVM FRITZ!Box 6490 Cable WLAN AC + N Router (DOCSIS-3.0-Kabelmodem für Kabelanschluss, bis 1.300 Mbit/s (5 GHz) VoIP-Telefonanlage, DECT-Basis)AVM FRITZ!Box 6430 Cable WLAN N (DOCSIS-3.0-Kabelmodem für Kabelanschluss, bis 450Mbit/s (2,4 GHz), VoIP-Telefonanlage, DECT-Basis)
Preis

199,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

149,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

127,93 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
WLANAC+NAC+NN
MU-MIMO
Dual-WLAN
Band (GHz)2,4 und 52,4 und 52,4
max. MBit/s1.733 + 8001.300 + 450450
Telefonanlage
VoIP/HD-Telefonie
Anrufbeantworter / Fax
DECT-Basis
interner Speicher
Mediaserver
Gigabit-LAN444
USB222
ISDN11-
Analog222
Preis

199,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

149,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

127,93 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAnsehen DetailsAnsehen DetailsAnsehen

Warum einen Fritzbox Kabel Router kaufen?

Nun, auch wenn die Kabelrouter im freien Handel bezahlt werden müssen, erreicht man auf die Zeit gesehen dennoch eine Ersparnis. Zwar bekommst du einen Kabelrouter beim Provider meist gegen eine geringe monatliche Gebühr, sagen wir 10 €, dies ist jedoch nur auf den ersten Blick günstig. Auf die Zeit gesehen bezahlt ihr den Router genauso, allerdings mit dem Nachteil das Firmware Updates oft sehr verspätet herausgebracht werden. Weiterhin habt ihr nicht die Möglichkeit, den Router zu kaufen der euch wirklich gefällt, sondern bekommt das was der Provider für richtig hält. Dies muss allerdings nicht immer die beste Hardware sein die ihr bekommen könnt.

Nutze das neue Gesetz zur Routerfreiheit und entscheide selbst, welcher Router der Richtige für dich ist. Wir haben für dich die Fritzbox Kabel Router verglichen.

Das neue Gesetz zur Routerfreiheit

GesetzZum 1. August 2016 wurde das Gesetz zur Routerfreiheit erlassen. Dies ermöglicht dir die freie Wahl eines Routers für deinen Kabelanschluss. Die Provider sind dazu verpflichtet, die benötigten Zugangsdaten an ihre Kunden unaufgefordert herauszugeben. Fraglich ist noch, ob diese Regelung auch Bestandskunden betrifft. Im Zweifelsfall kontaktiere einfach deinen Provider um die Zugangsdaten zu bekommen. Bei AVM werden die Fritzbox Kabel Router anhand der Schnittstellenbeschreibung der Hersteller entwickelt. Dies bedeutet, dass die verfügbaren Modelle für verschiedenste Netzbetreiber geeignet sind.

Warum auf das Mietgerät verzichten?

Informationen zum Fritzbox LTE RouterEin guter Router stellt die Basis für sicheres Heimnetz und den Internetzugang dar. Bei Routern bestehen große Unterschiede, die der Kunde vielleicht im ersten Blick gar nicht wahrnimmt. Bei der Fritzbox Kabel müsst ihr nicht auf verschiedene Komfortfunktionen verzichten, wie dies bei anderen Herstellern oft der Fall ist.

So unterstützen die Fritzbox Kabel Router IP Telefonie, verschiedenste Sicherheitsfunktionen wie beispielsweise eine integrierte Firewall, eine Kindersicherung um für Kinder schädliche Internetseiten zu sperren und vieles mehr.

Support bei Problemen

Wenn ihr vom Mietgerät auf einen eigenen Router wechselt, ist der Internetanbieter natürlich auch nicht mehr für den Support zum Router verantwortlich. Dennoch ist dies kein Problem, denn bei AVM erhaltet ihr seit vielen Jahren einen qualifizierten Support. Egal, ob per Email oder am Telefon. Weiterhin besteht die Möglichkeit, im umfassenden Servicebereich von AVM, selbst nach einer Lösung deines Problems zu suchen.

Vorteile der Fritzbox Kabel Router

Beide vorgestellten Modelle verfügen über tolle Vorteile, welche euch die Handhabung des Routers wesentlich erleichtern. Wir möchten auf einige der Features nun im Folgenden kurz eingehen, um euch einen guten Überblick über die vorhandenen Funktionen und technischen Details zu geben.

Schnelles Gigabit LAN

NetzwerkkabelBeide Modelle verfügen über Gigabit LAN Anschlüsse. Gerade in größeren Heimnetzwerken mit viel Datenverkehr machen sich diese Anschlüsse schnell bezahlt. Streamt ihr beispielsweise oft YouTube Videos, Amazon Video oder Netflix – womöglich noch von mehreren Geräten gleichzeitig – so braucht ihr euch bei den Gigabit LAN Anschlüssen der vorgestellten Modelle keine Sorgen machen. Die Highspeed Anschlüsse werden hier sicher nicht zum sogenannten Flaschenhals werden.

Verfügbare Internetgeschwindigkeit

Hier verfügen beide Modelle über moderne Modems, welche euch einen Blitzschnellen Internetzugang ermöglichen. Da sich beide Modelle hier leicht unterscheiden, stellen wir die technischen Daten für euch gegenüber:

Fritzbox 6490: Integriertes EuroDOCSIS-3.0-Kabelmodem für bis zu 1.320 MBit/s Downstream-Geschwindigkeit

Fritzbox 6430: Integriertes EuroDOCSIS-3.0-Kabelmodem für bis zu 880 MBit/s Downstream-Geschwindigkeit

Beide Modelle sind für heutige Anschlüsse also absolut ausreichend dimensioniert und holen alles aus eurem Kabelanschluss heraus.

Volle Unterstützung von IPv6

Die verfügbaren IPv4 Adressen im Internet neigen sich langsam aber sicher dem Ende entgegen. Daher ist es wichtig für die Zukunft gerüstet zu sein. Durch die Nutzung von IPv6 werden Dienste komfortabler und eine Vielzahl von Anwendungen sind mit IPv6 deutlich einfacher. Kaufst du also einen IPv6 fähigen Router kannst du der Zukunft gelassen entgegen sehen. IPv4 bietet ca. 4,3 Milliarden verschiedene IP Adressen, hingegen bietet IPv6 340 Sextillion IP-Adressen. Vorstellen kann man sich dies nicht, es ist jedenfalls eine Zahl mit 39 Stellen. Ganz sicher sind es mehr, als jemals gebraucht werden.

Herausragende Benutzeroberfläche

Die wahrscheinlich größte Stärke sämtlicher Router vom Hersteller AVM, ist die Benutzerfreundlichkeit. Der Hersteller hat es sich selbst zum Ziel gemacht, die Benutzeroberfläche klar zu strukturieren. Mithilfe von Assistenten wirst du Schritt für Schritt durch die verschiedenen Einstellmöglichkeiten begleitet. Mit dem aktuellen Fritz!OS präsentiert sich die Benutzeroberfläche in einem Responsive Design, dies bedeutet optimale Benutzerfreundlichkeit auch mit Smartphones oder Tablets.

Weiterhin ist es möglich, die Firmware auf Wunsch automatisch auf die aktuelle Version updaten zu lassen. So brauchst du dir um sicherheitskritische Updates keinen Kopf zerbrechen, sondern wirst bequem per Push-Nachricht über die neue Firmware informiert. Natürlich ist es auch weiterhin möglich die Firmwareupdates manuell durchzuführen, die passenden Einstellmöglichkeiten findest du übersichtlich in der Benutzeroberfläche dargestellt.

Auch gibt es eine „Erweiterte Ansicht“ in der Experteneinstellungen freigeschaltet werden. In dieser Darstellung lassen sich erweiterte Einstellungen vornehmen und damit der Fritzbox Kabel Router bis ins kleinste Detail an die persönlichen Vorlieben anpassen.

Komfortables Heimnetzwerk

NetzwerkkabelAuch im eigenen Heimnetzwerk haben die Fritzbox Kabel Router einiges zu bieten. Beispielsweise ist es einfach möglich Musik, Bilder und Videos im Heimnetzwerk zur Verfügung zu stellen. Grundlage bietet der integrierte Medienserver der Fritzbox. Durch die NAS Funktion der Fritzbox kann über eine externe Festplatte deine Dateien für das gesamte Netzwerk einfach bereitgestellt werden.

Sogar ein eigenes WAN ist möglich. So kann der Fritzbox Router als Router hinter einem Modem oder anderem Router betrieben werden, ohne das du auf die komfortablen Funktionen wie Kindersicherung, Traffic Shaping (Lastverteilung der Geräte) und weitere Features verzichten musst.

Telefonie mit der Fritzbox

Mit der Fritzbox ist sogar eine DECT Telefonanlage mit an Bord. An diese können bis zu 6 Schnurlostelefone gleichzeitig angeschlossen werden. Dabei gibt es volle Unterstützung von HD-Telefonie und verschlüsselte Übertragung der Gespräche ab Werk. Ein integrierter Anrufbeantworter nimmt auf Wunsch Anrufe für euch entgegen und informiert euch darüber per Push-Mail auf euer Handy. Die Sprachnachricht ist als Anlage direkt der Email beigefügt. So kannst du  auf wichtige Nachrichten sogar von Unterwegs reagieren. Mit der kostenlosen Fritz App Fon kannst du auf iOS und Adroid Geräten einfach über Festnetz telefonieren, denn diese Apps verwandeln dein eigenes Handy in ein vollwertiges Festnetztelefon. Dies geschieht ganz einfach über die vorhandene WLAN Verbindung zur Fritzbox.